Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg





Dr.-Johann-Maier-Straße 5, 93049 Regensburg
Tel.+ 49 (0)941 29714-0, info@kog-regensburg.de
Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr, 6 € / 4 € ermäßigt
Logo: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

Hugo Steiner-Prag, Der Golem – Blatt 2 der Folge »Der Golem« von Gustav Meyrink, 1916, Lithografie auf Japanpapier, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg


Hugo Steiner-Prag, Die Erscheinung des Golem – Blatt 6 der Folge »Der Golem« von Gustav Meyrink, 1916, Lithografie auf Japanpapier, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg


Hugo Steiner-Prag, Am Grabe des Meisters – Blatt 4 der Folge »Der Golem« von Gustav Meyrink, 1916, Lithografie auf Japanpapier, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg


Carl Thiemann, Die Alt-Neu-Synagoge in Prag, 1906, Farbholzschnitt auf Japanpapier, Handdruck, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

22. Mai bis 17. August 2014

Mit der Ausstellungsreihe SCHAUFENSTER bietet die Grafische Sammlung Einblick in ihre umfangreichen Bestände mit rund 30.000 Zeichnungen, Druckgrafiken, illustrierten Büchern, Mappenwerken und Fotografien.

Gustav Meyrinks Prag-Roman »Der Golem« von 1913/14 gehört zu den wichtigsten literarischen Beiträgen, die das Bild der sagenumwobenen Stadt aufgriffen und prägten. Davon angeregt schuf Hugo Steiner-Prag 1916 eine 25-teilige Lithografie-Serie, in der er die düster-unheimliche Atmosphäre des alten Prag wiederaufleben lässt. SCHAUFENSTER 8 präsentiert ein besonderes Exemplar dieser Mappe: Zu den Motiven hat Meyrink jeweils handschriftlich die korrespondierenden Textstellen hinzugefügt. Zur Ausstellung konnten die Straßenzüge des Judenviertels, die Steiner-Prag als Vorlagen für die Lithographien dienten, anhand von Fotografien rekonstruiert werden.

Flyer zu Ausstellung>>>

Programm
Donnerstag, 22. Mai, 18 Uhr
Führung: Gesichter des Unheimlichen
Veronika Schmeer M. A.
Eintritt + 2 €


Dienstag, 10. Juni, 14 Uhr
Führung für Senioren: »Der Golem« von Gustav Meyrink und Hugo Steiner-Prag. Illustration als Interpretation
PhDr. Gabriela Kašková und Jana Böttrich M. A., Kunsthistorikerinnen
6 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen


Samstag, 24. Mai, 10 bis 16.30 Uhr
Zwischen Traum und Wirklichkeit
In den feinen Drucken gelang es Hugo Steiner-Prag, die mystische Atmosphäre der Geschichte aus dem Prager Ghetto nachzuempfinden. Mit der Technik der Kaltnadel schaffen auch wir phantastische Szenerien.
Technik: Kaltnadel
Leitung: Karla Volpert, Museumspädagogin
Gebühr: 45 € inkl. Material
Anmeldung: 0941-29714 0 oder info@kog-regensburg.de