Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg





Dr.-Johann-Maier-Straße 5, 93049 Regensburg
Tel.+ 49 (0)941 29714-0, info@kog-regensburg.de
Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr, 6 € / 4 € ermäßigt
Logo: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg


Koggi gesucht
Kinder zeichnen ein Maskottchen fürs KOG

Vom Weiten stechen sie ins Auge, von der Nähe fühlen sie sich schön weich an – die roten Säulen am Eingang ins Kunstforum Ostdeutsche Galerie (KOG). Die Installation der tschechischen Künstlerin Magdalena Jetelová schmückt nun seit zehn Jahren das Museum. Der flauschige Stoff ist angenehm anzufassen, fast wie ein Kuscheltier. Als die Säulen das letzte Mal neu bezogen wurden, sind ein paar Reste davon übrig geblieben. Zunächst lagen sie unauffällig im Lagerraum, doch dann passierte etwas Merkwürdiges und eines Tages war es einfach da, ein kleines Wesen mit rotem, kuscheligem Fell. Seid ihr auch neugierig, wie Koggi auf die Welt und ins KOG kam? Dann kommt am Samstag, 19. November, um 14 Uhr zu uns ins Museum und hört euch die spannende Geschichte an.

Sicher habt ihr auch eine Idee, wie Koggi aussieht und könnt ihn zeichnen. Alle, die mitmachen, erwartet eine süße Belohnung. Eine Jury entscheidet dann, welches Bild den Koggi am besten trifft. Dieses wird als Vorlage für das KOG-Maskottchen dienen. Das Kind, das es gezeichnet hat, erhält einen Gutschein gesponsert von „Selmair, richtig gutes Spielzeug“.

Mit freundlicher Unterstützung durch BMW Group Werk Regensburg.