Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg





Dr.-Johann-Maier-Straße 5, 93049 Regensburg
Tel.+ 49 (0)941 29714-0, info@kog-regensburg.de
Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr, 6 € / 4 € ermäßigt
Logo: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
1 Renée Sintenis, Große Daphne, 1930 (Entwurf) / 1991 (Guss, posthum), Bronze, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2015 Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
2 Dan Flavin, Untitled (for Otto Freundlich) (Ausschnitt), 1990, farbige Leuchtstoffröhren, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland,
© Estate of Dan Flavin / VG Bild-Kunst, Bonn 2015, Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
3 Franz Metzner, Die Erde, 1904 (Stein) / 1993 (Gips, posthum), Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
4/5/6/7 Blick in die Ausstellung „Erlebnis Skulptur! Bildwerke des Kunstforums Ostdeutsche Galerie“ (27. Juni – 27. September 2015) im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg.
Foto: Wolfram Schmidt
BESTANDSKATALOG DER BILDWERKE DES KUNSTFORUMS

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie besitzt knapp 500 Bildwerke von über 140 Künstlerinnen und Künstlern. Nach ausgiebigem Quellen- und Literaturstudium konnte der Bestand identifiziert, ikonographisch sowie kunsthistorisch eingeordnet und teils auch in Bezug auf die Entstehungsgeschichte rekonstruiert werden.

Das Forschungsprojekt, das von LETTER Stiftung (Köln)
vor Jahren angeregt und seitdem beratend unterstützt, fachlich begleitet wurde, fand Mitte des Jahres 2015 seinen erfolgreichen Abschluss.

Mithilfe einer speziellen Vermessungsanlage, die LETTER Stiftung eigens für dreidimensionale Werke entwickelt hat, konnte die Größe der Skulpturen, Plastiken und sonstigen dreidimensionalen Objekte erstmals präzise bestimmt werden. Darüber hinaus erfolgte die genaue Identifizierung von Material, Technik, Signatur und weiteren Bezeichnungen wie etwa Gießerstempel – wesentliche Aspekte musealer Grundlagenarbeit, aus deren Dokumentation wichtige Kenntnisse für die Bedeutung des jeweiligen Kunstwerkes gewonnen werden können. Neben den Künstlerbiographien und einführenden Werkbeschreibungen wurde jedes einzelne Bildwerk mit verwandten Abformungen in der Literatur nachgewiesen.

Eine abschließende Photodokumentation aller Bildwerke in verschiedenen Ansichten komplettiert diese umfassende Maßnahme.

Anlässlich der Ausstellung „Erlebnis Skulptur! Bildwerke des Kunstforums Ostdeutsche Galerie“ (27.6.- 27.9.2015) ist ein wissenschaftlicher Bestandskatalog der Bildwerke mit einer Einführung von Gerhard Leistner (LETTER Schriften Nr. 21) erschienen (für 29 Euro an der Museumskasse erhältlich).

zurück zur Übersicht>>>