Inklusives Projekt „Kunstobjekte in Bewegung“
von Jugendlichen für Jugendliche

Filmguide für junge Besucher des Kunstforums Ostdeutsche Galerie entsteht

Wie wäre es, wenn sich sonst starre Kunstwerke im Museum plötzlich bewegen könnten? Was würden sie tun, was könnten sie uns erzählen? Vielleicht würden Sie ja sogar tanzen, singen oder musizieren. Genau auf diese Frage suchen Schülerinnen und Schüler aus der Bischof-Wittmann-Schule Regensburg, dem sonderpädagogische Förderzentrum Regenstauf und der Mittelschule Lappersdorf eine Antwort. Mit Unterstützung von KreBeKi, der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern, entsteht in den kommenden Monaten ein Filmguide „Kunstobjekte in Bewegung“ für andere junge Besucher des Kunstforums Ostdeutsche Galerie (KOG).

Bericht bei TVA>>>

Bericht: Kunst ohne Barrieren >>>

INKLUSIVE WORKSHOPS
FÜR KINDER MIT UND OHNE HANDICAP

In den Kunstwerken bei uns im Museum finden sich jede Menge spannende Themen. Gemeinsam machen wir uns auf eine Entdeckungsreise und probieren danach verschiedene künstlerische Techniken aus. Unsere Museumspädagoginnen stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Eltern und Begleiter sind eingeladen mitzumachen oder währenddessen das Museum zu erkunden.

- Für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren
- Eintritt frei für Kinder und eine Begleitperson

Eine Zusammenarbeit mit KreBeKi, der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern



Sa 20.7., 14 bis 16 Uhr
Inklusiver Workshop „Aus 2 wird 1 – Bilder in Bewegung“
Die Ausstellung mit Doppelbildern, die von vorne hinten bemalt sind, bringt uns auf eine spannende Idee: Mit einem einfachen Trick wird aus zwei Bildern eins. Wer möchte wissen, wie dieses optische Spiel, der so genannte Thaumatrop, funktioniert? Zum Mitmachen sind Kinder mit und ohne Handicap eingeladen.

Technik: Mischtechnik
Leitung: Tamara Hoyer M.A. und Karla Volpert, Museumspädagoginnen
Teilnahme kostenlos

In Kooperation mit KreBeKi, der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern

--------------------------------------------------------------

Sa 21.9., 14 bis 16 Uhr
Inklusiver Workshop: Koffer der Erinnerung
für Kinder mit und ohne Handicap ab 7 Jahren
Die Ferien sind gefühlt weit weg. Doch sicherlich haben wir das eine oder andere Andenken von unseren Urlaubsreisen und Ausflügen mitgebracht. Ob Muschl, schöne Steine oder ganz besondere Fundstücke – das alles packen wir in ein kleines, schönes Kunststückchen: Den „Koffer der Erinnerung“.
Bitte mitbringen:
Urlaubserinnerungen (Muscheln, Steine, Fotos, usw.)

--------------------------------------------------------------

Anmeldung Tel. 0941-29714 0 oder info@kog-regensburg.de