Buchungsanfrage Schulprogramm

Welche Verwandlung? Kafka und Prag

Handlungsorientierte historische Bildarbeit (90 Minuten)
Deutsch

Kafka gilt als schwer zu lesen und viele SchülerInnen sind ratlos, wenn es um die Auseinandersetzung mit seinen Werken geht. Das Erforschen seines Geburts- und Lebensortes Prag – im Wesentlichen anhand von zeitgenössischen Gemälden – kann helfen, Kafka auch mithilfe von Tagebuch- / Briefzitaten als Person lebendig werden zu lassen und seine Werke zu kontextualisieren. Der Workshop funktioniert wie ein Besuch in Kafkas Prag zwischen dem Ende des 19. und dem Beginn des 20. Jahrhunderts. So wird auch deutlich, dass Prag damals ein kulturelles Zentrum war, in dem Schriftsteller, Maler, Musiker und Wissenschaftler in einem regen Austausch miteinander standen in dem Versuch, die sich rasch wandelnde Welt zu verstehen und moderne Entwicklungen zu deuten.

Dauer: 90 Minuten

Preis: 4 Euro pro SchülerIn

Eintritt frei, Begleitpersonen frei

weniger als 16 Personen Pauschalpreis

max. Gruppengröße 25 Personen

Kontakt:
Tel. 0941-29 714-0
info@kog-regensburg.de

Kafka

pdf-Datei, Größe: 73 KB

Ihre Kontaktdaten

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Mit freundlicher Unterstützung von

  Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  Stadt Regensburg
Kulturpartner
  Kulturpartner Bayern 2