Buchungsanfrage Schulprogramm

Den Künstlern über die Schulter schauen

Interaktive Werkbetrachtung mit Gestaltung (120 Minuten)
Kunst

Das Thema „Porträt“ wird im Lehrplan der Grundschule aufgeführt. Im Fokus des Programms „Den Künstlern über die Schultern schauen“ steht deshalb die Frage: Wie malt man ein Gesicht? Anhand einer interaktiven Werkbetrachtung von realistischen und expressionistischen Darstellungen von Kindern lernen die SchülerInnen differenzierte Ausdrucksmöglichkeiten kennen und erproben das Proportionsgefüge eines Gesichts.

Die SchülerInnen erweitern im Gespräch über die Gemälde ihre sprachlichen Kompetenzen. Begriffe aus der Welt der Künstler wie Palette, Staffelei, Leinwand und Atelier werden dazu eingeführt. Auch die Ölfarbe, die vielen Kindern vielleicht noch unbekannt ist, wird hier vorgestellt. Sie erfahren etwas über den Bereich der Farbenlehre und lernen, wie zur Ausdruckssteigerung in expressionistischen Werken Gegenstände verzerrt und in nicht natürlichem Kolorit wiedergegeben werden. Die SchülerInnen beschäftigen sich mit den Proportionsschemata des menschlichen Gesichts und festigen diese Kenntnisse durch eigenes zeichnerisches Erproben.

Dauer: 120 Minuten

Preis: 4,50 Euro pro SchülerIn

Eintritt frei, Begleitpersonen frei

weniger als 16 Personen Pauschalpreis

max. Gruppengröße 25 Personen

Kontakt:
Tel. 0941-29 714-0
info@kog-regensburg.de

Handout

Den Künstlern über die Schulter schauen

pdf-Datei, Größe: 655 KB

Ihre Kontaktdaten

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Mit freundlicher Unterstützung von

  Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  Stadt Regensburg
Kulturpartner
  Kulturpartner Bayern 2