Veranstaltungen

Workshop zur Ausstellung "Sigmar Polke. Dualismen"

Bilder, die aus lauter Punkten zusammengesetzt sind, kleine Palmen aus Zollstöcken oder Hanuta-Kekse auf rosa Hintergrund gemalt - wenn man sich die Werke von Sigmar Polke anschaut, sieht man schnell, wie phantasievoll und vielfältig der Künstler gearbeitet hat. Oft muss man ein wenig schmunzeln über seine "verrückten" Ideen, doch bald merkt man, dass durchaus tiefsinnige Gedanken hinter seinen Werken stecken. Auf jeden Fall wird klar: Polke hatte viel Spaß am Schaffensprozess und experimentierte gerne. Das wollen wir ihm nachmachen! Groß und Klein sind herzlich eingeladen, sich von Polkes Experimentierfreudigkeit anstecken zu lassen und in den kreativen Prozess einzutauchen. In der Experimentier-Werkstatt erwarten Sie mehrere Stationen, wo Sie unterschiedliche Techniken und Materialien kennenlernen und ausprobieren können.

 


Workshopinfo

Experimentier-Werkstatt für Klein und Groß

mit Karla Volpert, Diplompädagogin und Tanja Riebel M.A., Kunstvermittlerinnen

ab 6 Jahren bis 99 Jahre, max. 14 Personen

Technik: Materialdruck, Schablonendruck (Stencil), Monotypie, Collage, Abklatschtechnik sowie weitere experimentelle Techniken

Kosten: Kinder 35 Euro, Geschwisterermäßigung 5 Euro; Erwachsene 50 Euro
Familienermäßigung (zwei Personen 5 Euro, drei Personen 10 Euro, vier Personen 15 Euro)

Experimentier-Werkstatt für Klein und Groß

Mit freundlicher Unterstützung von