Aktuelle Veranstaltungen

Sun. 26.5.
15:00 - 16:00

ewa partum. Lovis-Corinth-Preis 2024

Führung durch die Ausstellung

AusstellungFührung

4 Euro + Eintritt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).


Ewa Partum erhält den Lovis-Corinth-Preis 2024. Ihr künstlerischer Beitrag ist wegweisend sowohl für die Konzeptkunst als auch für die feministische Kunst. Trotz Zensur im sozialistischen Polen setzte sie sich mit Performances und Aktionen seit den 1960er Jahren für die Wahrnehmung der Frau in der Öffentlichkeit ein, insbesondere für die Gleichberechtigung von Künstlerinnen. Vielfach arbeitete sie dabei mit ihrem nackten Körper. 1982 emigrierte sie nach Deutschland. Das KOG ist das erste Museum in Deutschland, das Partum eine Einzelausstellung widmet.

Sun. 2.6.
15:00 - 16:00

ewa partum. Lovis-Corinth-Preis 2024

Führung durch die Ausstellung

AusstellungFührung

4 Euro + Eintritt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).


Ewa Partum erhält den Lovis-Corinth-Preis 2024. Ihr künstlerischer Beitrag ist wegweisend sowohl für die Konzeptkunst als auch für die feministische Kunst. Trotz Zensur im sozialistischen Polen setzte sie sich mit Performances und Aktionen seit den 1960er Jahren für die Wahrnehmung der Frau in der Öffentlichkeit ein, insbesondere für die Gleichberechtigung von Künstlerinnen. Vielfach arbeitete sie dabei mit ihrem nackten Körper. 1982 emigrierte sie nach Deutschland. Das KOG ist das erste Museum in Deutschland, das Partum eine Einzelausstellung widmet.

Wed. 5.6.
13:00 - 13:30

ewa partum. Lovis-Corinth-Preis 2024

Mittagspause im Museum. Kurzführung mit Dr. Agnes Tieze

AusstellungFührung

Teilnahme kostenlos, Eintritt 6 Euro / 4 Euro ermäßigt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).


Ewa Partum erhält den Lovis-Corinth-Preis 2024. Ihr künstlerischer Beitrag ist wegweisend sowohl für die Konzeptkunst als auch für die feministische Kunst. Trotz Zensur im sozialistischen Polen setzte sie sich mit Performances und Aktionen seit den 1960er Jahren für die Wahrnehmung der Frau in der Öffentlichkeit ein, insbesondere für die Gleichberechtigung von Künstlerinnen. Vielfach arbeitete sie dabei mit ihrem nackten Körper. 1982 emigrierte sie nach Deutschland. Das KOG ist das erste Museum in Deutschland, das Partum eine Einzelausstellung widmet.

Thu. 6.6.
18:00 - 21:00

BrushHour. Highlights Malen

Workshop mit Isabell Stein M.A., Museumspädagogin

Workshop

für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren), max. 10 Personen

43 Euro inkl. Material und Getränk
Dauer: 3 Stunden
Technik: Acrylmalerei

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).


Bei der Brush Hour stehen Ihnen Meisterwerke aus unserer Museumssammlung Modell. Auch wenn Sie den Pinsel noch nicht so oft geschwungen haben – unsere Kunstvermittlerin begleitet Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Kunstwerk. Mit dem Motiv kehren wir in Gedanken nochmals zurück in den Sommer: Das Highlight dieses Abends ist die "Havellandschaft" von Theo von Brockhusen.

Sat. 8.6.
11:00 - 13:00

Tierfreunde aus Ton

Atelierkurs für 6- bis 10-Jährige

DauerausstellungWorkshopKinder und Co.

In der Dauerausstellung bei uns im Museum haben sich einige Tiere versteckt. Hunde, aber auch Pferde und sogar ein Äffchen! Insbesondere die beiden dreidimensionalen Tiere wollen wir uns genau anschauen. Wie hat der Künstler ihre Körper geformt? Im Atelier verwandelt jeder anschließend sein Tonstück in ein Tier. Wer möchte, kann in der übrigen Zeit auch noch eine Tonschale töpfern und vielleicht auch beides – Tier und Schale – kombinieren.


Workshopinfo

Tierfreunde aus Ton
Atelierkurs für 6- bis 10-Jährige

Samstag, 8.6., 11.00 bis 13.00 Uhr

mit Tamara Hoyer M.A.

Technik: plastisches Arbeiten mit Ton

22 Euro, 10% Geschwisterermäßigung

Wir bitten, passende Kleidung, die auch Tonflecken bekommen darf, zu tragen.

Anmeldung über den Anmeldebutton oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

With the kind support of