Ausstellungen

Raumansicht Ausstellung „ewa partum. Lovis-Corinth-Preis 2024“, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
Ewa Partum Ost-West Schatten, 1984/2020 Sammlung der Künstlerin Courtesy Ewa Partum © VG Bild-Kunst, Bonn 2024

Ausstellung

Ewa Partum. Lovis-Corinth-Preis 2024

Der Lovis-Corinth-Preis 2024 geht an die polnische Künstlerin Ewa Partum. Ihr künstlerischer Beitrag ist wegweisend sowohl für die Konzeptkunst als auch für die feministische Kunst. Das KOG ist das erste Museum in Deutschland, das Partums Schaffen eine Einzelausstellung widmet.

Amazone auf Schimmel, Gemälde von Arthur Degner aus dem Jahr 1966

Dauerausstellung

Woher kommen wir? Wohin gehen wir?

Die Dauerausstellung führt Sie durch über 200 Jahre Kunst und Geschichte und zugleich an verschiedene Orte.

Eckzeichen, Skulptur von Otto Herbert Hajek aus dem Jahr 1983

Skulpturenpark

Kunst im Grünen

Am Museumsvorplatz sowie im Stadtpark finden Sie insgesamt 15 Plastiken und Skulpturen aus der Sammlung des KOG. Zu den Kunstwerken im Außenbereich gehört auch die Säuleninstallation am Museumseingang.

 

Mit freundlicher Unterstützung von