Kalender

Mi. 28.7.
11:00 - 17:00

Pop-up Café am Museumsvorplatz

Sommerliche Snacks, erfrischende Getränke und ausgezeichneter Kaffee

Auch dieses Jahr sorgt Tartine, die mobile Cafébar, für sommerliche Atmosphäre auf dem Museumsvorplatz vor dem KOG. Allein der rote Oldtimer, ein altes französisches Feuerwehrauto, lässt an die leichte Stimmung französischer Komödien denken. Das Angebot stellt Betreiberin Tanja Beister jede Woche neu zusammen: Ob raffinierte deftige Snacks oder ausgefallene süße Verführungen – alles ist von ihr persönlich und frisch zubereitet. Perfekt für heiße Tage! Neben verschiedenen Kaffeespezialitäten gibt es kühle und leckere Getränke zur Erfrischung und zum Genießen.

Mi. 28.7.
13:00 - 13:30

Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen

Mittagsführung mit Martina Höhme M.A.

 

FührungAusstellung

3 € + Eintritt
Dauer: 20 Min.
max. 7 Personen 

Bitte reservieren Sie vorab einen Platz. Anmelden können Sie sich elektronisch oder unter 0941 29 714 20.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

So. 1.8.
14:00 - 14:30

Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen

Führung mit Martina Höhme M.A.

 

FührungAusstellung

3 € + Eintritt
Dauer: 20 Min.
max. 7 Personen 

Die erste Führung beginnt um 14 Uhr, weitere folgen im 30-Minuten-Rhythmus. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz. Anmelden können Sie sich elektronisch oder unter 0941 29 714 20.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Mi. 4.8.
11:00 - 17:00

Pop-up Café am Museumsvorplatz

Sommerliche Snacks, erfrischende Getränke und ausgezeichneter Kaffee

Auch dieses Jahr sorgt Tartine, die mobile Cafébar, für sommerliche Atmosphäre auf dem Museumsvorplatz vor dem KOG. Allein der rote Oldtimer, ein altes französisches Feuerwehrauto, lässt an die leichte Stimmung französischer Komödien denken. Das Angebot stellt Betreiberin Tanja Beister jede Woche neu zusammen: Ob raffinierte deftige Snacks oder ausgefallene süße Verführungen – alles ist von ihr persönlich und frisch zubereitet. Perfekt für heiße Tage! Neben verschiedenen Kaffeespezialitäten gibt es kühle und leckere Getränke zur Erfrischung und zum Genießen.

Mi. 4.8.
13:00 - 13:30

Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen

Mittagsführung mit Dr. Agnes Tieze

 

Online-FührungAusstellung

Dauer: 30 Min
Teilnahme kostenlos

Die Online-Führung findet auf der Plattform Cisco Webex statt.

Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular. Den Link mit den Zugangsdaten sowie die Datenschutzhinweise erhalten Sie einen Tag vor dem Termin.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Fr. 6.8.
15:00 - 15:30

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Dr. Agnes Tieze führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Fr. 6.8.
16:15 - 16:45

REWAG-Nächte 2021: Führung "Kunst unter freiem Himmel"

Nadja Schwarzenegger M.A. führt durch den Skulpturenpark

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Jeder, der sich öfters im Regensburger Stadtpark aufhält, kennt ihn sehr wahrscheinlich: Den Bronzemann an der Wegkreuzung. Seltsam schief steht er da, nackt und ausgeliefert, ein „Bedrohter“, wie der Titel verkündet. Die Figur von Waldemar Grzimek ist eines der Kunstwerke aus der Sammlung des KOG, die in den Wiesenflächen und Pflanzenarrangements im Stadtpark zu finden sind. Insgesamt sind es 14 Plastiken und Skulpturen. Eine Auswahl davon stellt Museumspädagogin Nadja Schwarzenegger bei der Führung vor. Sie erfahren mehr über die Geschichte der Werke und ihrer Schöpfer sowie auch über das verwendete Material und die Technik.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Fr. 6.8.
16:30 - 17:00

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Dr. Agnes Tieze führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Fr. 6.8.
17:00 - 17:30

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Martina Höhme M.A. führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Fr. 6.8.
17:15 - 17:45

REWAG-Nächte 2021: Führung "Kunst unter freiem Himmel"

Nadja Schwarzenegger M.A. führt durch den Skulpturenpark

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Jeder, der sich öfters im Regensburger Stadtpark aufhält, kennt ihn sehr wahrscheinlich: Den Bronzemann an der Wegkreuzung. Seltsam schief steht er da, nackt und ausgeliefert, ein „Bedrohter“, wie der Titel verkündet. Die Figur von Waldemar Grzimek ist eines der Kunstwerke aus der Sammlung des KOG, die in den Wiesenflächen und Pflanzenarrangements im Stadtpark zu finden sind. Insgesamt sind es 14 Plastiken und Skulpturen. Eine Auswahl davon stellt Museumspädagogin Nadja Schwarzenegger bei der Führung vor. Sie erfahren mehr über die Geschichte der Werke und ihrer Schöpfer sowie auch über das verwendete Material und die Technik.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Fr. 6.8.
17:30 - 18:00

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Martina Höhme M.A. führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
15:00 - 15:30

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Dr. Agnes Tieze führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
15:15 - 15:45

REWAG-Nächte 2021: Führung "Kunst unter freiem Himmel"

Nadja Schwarzenegger M.A. führt durch den Skulpturenpark

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Jeder, der sich öfters im Regensburger Stadtpark aufhält, kennt ihn sehr wahrscheinlich: Den Bronzemann an der Wegkreuzung. Seltsam schief steht er da, nackt und ausgeliefert, ein „Bedrohter“, wie der Titel verkündet. Die Figur von Waldemar Grzimek ist eines der Kunstwerke aus der Sammlung des KOG, die in den Wiesenflächen und Pflanzenarrangements im Stadtpark zu finden sind. Insgesamt sind es 14 Plastiken und Skulpturen. Eine Auswahl davon stellt Museumspädagogin Nadja Schwarzenegger bei der Führung vor. Sie erfahren mehr über die Geschichte der Werke und ihrer Schöpfer sowie auch über das verwendete Material und die Technik.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
15:30 - 16:00

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Dr. Agnes Tieze führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
15:45 - 16:15

REWAG-Nächte 2021: Führung "Mit Künstlern auf Reisen"

Karla Volpert Dipl. Päd. führt durch die Dauerausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Freude an der Bewegung in üppiger Natur, frische Brise am Meer oder heiße Sonne am Strand – das alles können Sie im Museum erleben! Museumspädagogin Karla Volpert begleitet Sie unter anderem an die Ferienorte von Max Pechstein oder Lovis Corinth. Neben Geschichten aus dem Leben der Künstler erwarten Sie interessante Details aus ihrer künstlerischen Praxis. Auf der Tour durch die Dauerausstellung lernen Sie auch weitere Highlights aus der Sammlung des Museums kennen.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
15:45 - 16:15

REWAG-Nächte 2021: Führung "Mit Künstlern auf Reisen"

Karla Volpert Dipl. Päd. führt durch die Dauerausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Freude an der Bewegung in üppiger Natur, frische Brise am Meer oder heiße Sonne am Strand – das alles können Sie im Museum erleben! Karla Volpert begleitet Sie unter anderem an die Ferienorte von Max Pechstein oder Lovis Corinth. Neben Geschichten aus dem Leben der Künstler erwarten Sie interessante Details aus ihrer künstlerischen Praxis. Auf der Tour durch die Dauerausstellung lernen Sie auch weitere Highlights aus der Sammlung des Museums kennen.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
16:00 - 16:30

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Martina Höhme M.A. führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
16:15 - 16:45

REWAG-Nächte 2021: Führung "Kunst unter freiem Himmel"

Nadja Schwarzenegger M.A. führt durch den Skulpturenpark

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Jeder, der sich öfters im Regensburger Stadtpark aufhält, kennt ihn sehr wahrscheinlich: Den Bronzemann an der Wegkreuzung. Seltsam schief steht er da, nackt und ausgeliefert, ein „Bedrohter“, wie der Titel verkündet. Die Figur von Waldemar Grzimek ist eines der Kunstwerke aus der Sammlung des KOG, die in den Wiesenflächen und Pflanzenarrangements im Stadtpark zu finden sind. Insgesamt sind es 14 Plastiken und Skulpturen. Eine Auswahl davon stellt Museumspädagogin Nadja Schwarzenegger bei der Führung vor. Sie erfahren mehr über die Geschichte der Werke und ihrer Schöpfer sowie auch über das verwendete Material und die Technik.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
16:30 - 17:00

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Dr. Agnes Tieze führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
17:00 - 17:30

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Martina Höhme M.A. führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Sa. 7.8.
17:30 - 18:00

REWAG-Nächte 2021: Führung zur Ausstellung "Grenzen in der Kunst"

Martina Höhme M.A. führt durch die aktuelle Sonderausstellung

 

FührungAusstellung

Eintritt frei
Dauer: 20 Min.

Die Teilnehmerzahl ist begränzt. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz über das Anmeldeformular.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Mi. 11.8.
11:00 - 17:00

Pop-up Café am Museumsvorplatz

Sommerliche Snacks, erfrischende Getränke und ausgezeichneter Kaffee

Auch dieses Jahr sorgt Tartine, die mobile Cafébar, für sommerliche Atmosphäre auf dem Museumsvorplatz vor dem KOG. Allein der rote Oldtimer, ein altes französisches Feuerwehrauto, lässt an die leichte Stimmung französischer Komödien denken. Das Angebot stellt Betreiberin Tanja Beister jede Woche neu zusammen: Ob raffinierte deftige Snacks oder ausgefallene süße Verführungen – alles ist von ihr persönlich und frisch zubereitet. Perfekt für heiße Tage! Neben verschiedenen Kaffeespezialitäten gibt es kühle und leckere Getränke zur Erfrischung und zum Genießen.

So. 15.8.
14:00 - 14:30

Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen

Führung mit Martina Höhme M.A.

 

FührungAusstellung

3 € + Eintritt
Dauer: 20 Min.
max. 7 Personen 

Die erste Führung beginnt um 14 Uhr, weitere folgen im 30-Minuten-Rhythmus. Bitte reservieren Sie vorab einen Platz. Anmelden können Sie sich elektronisch oder unter 0941 29 714 20.


Die Ausstellung bringt drei Künstlerpositionen zusammen, die sich in dieser Konstellation noch nie zuvor gegenüber standen: Die Malerin und Grafikerin Toyen (1902–1980) und die beiden Konzeptkünstler Magdalena Jetelová (*1946) und Krištof Kintera (*1973). Die Biografie eines jeden von ihnen ist in der bewegten Geschichte der ehemaligen Tschechoslowakei bzw. des heutigen Tschechiens seit den 1920er Jahren verankert. Die ausgestellten Werke spannen einen Bogen über drei Generationen, politische Veränderungen und Ländergrenzen hinweg.

Im Museum bitten wir eine FFP2 Maske zu tragen und die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Verfügung stellen (Name und E-Mail-Adresse) bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln müssen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Mit freundlicher Unterstützung von