donumenta 2011

Views: Visions – sketches of Serbian art after 2000

18. September bis 30. Oktober 2011

Die donumenta organisierte seit 2003 Kunst- und Kulturfestivals zu aktueller Kunst aus dem Donauraum. Bis 2011 fanden neun Länderfestivals mit insgesamt über hundert Veranstaltungen statt, die sich jeweils auf die Kunst aus einem Land an Europas zweitlängstem Fluss konzentrierten.

Die donumenta 2011 war der Höhe- und Schlusspunkt eines europaweit erfolgreichen, länderthematisch gebundenen Ausstellungskonzepts und Kulturfestivals.

Die in Deutschland bislang größte Schau zeitgenössischer Kunst aus Serbien stellte die donumenta 2011 unter dem Titel „Views: Visions – sketches of Serbian art after 2000“ im KOG und an drei weiteren Standorten in Regensburg vor. Die von dem renommierten serbischen Kurator Miroslav Karić konzipierte Ausstellung im KOG zeigte unter anderem Werke der international erfolgreichen KünstlerInnen Biljana Djurdjević, Milica Tomić, Ana Adamović und Ivan Grubanov. In verschiedenen Medien setzen sie sich mit den Anforderungen und Bedinungen in Serbien auseinander.

Standbild von Painting, Video von Vladimir Nikolić aus dem Jahr 2009
Vladimir Nikolić, Painting, video still, 2009 © Vladimir Nikolić

Mit freundlicher Unterstützung von

  Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  Stadt Regensburg
Kulturpartner
  Kulturpartner Bayern 2