Erlebnis Skulptur!

Bildwerke des Kunstforums Ostdeutsche Galerie

27. Juni bis 27. September 2015

Erstmals widmete sich eine Ausstellung den dreidimensionalen Werken aus der eigenen Sammlung des KOG. Eine Auswahl an 100 Skulpturen, Plastiken und Objekten von knapp 70 BildhauerInnen führte eine faszinierende Formen- und Materialvielfalt vor Augen. Teils thematisch, teils chronologisch geordnet spannte sich der Bogen von der traditionellen Figurendarstellung über expressionistische Formfreiheit und fortschreitende Abstraktion bis hin zur informellen und minimalistischen Kunst des späten 20. Jahrhunderts.

Vertreten waren unter anderem die Jugendstil-Künstler Franz Metzner und Hugo Lederer, RepräsentantInnen der klassischen Moderne wie Käthe Kollwitz und Renée Sintenis, sowie Bernard Schultze, Franz Bernhard und Otto Herbert Hajek für die Kunst nach 1945. Die Lichtinstallation „Untitled (for Otto Freundlich)“ aus dem Jahr 1990 von Dan Flavin stellte ein besonderes Highlight dar. Anlass für die Ausstellung war das Erscheinen des Bestandskatalogs der Bildwerke, der von LETTER Stiftung (LETTER Schriften Bd. 21) publiziert wurde.

Die Erde, Skulptur von Franz Metzner, Skulptur aus dem Jahr 1904, Gips posthum im Jahr 1993
Franz Metzner, Die Erde, 1904 (Stein), 1993 (Gips posthum)

Mit freundlicher Unterstützung von

  Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  Stadt Regensburg
Kulturpartner
  Kulturpartner Bayern 2