Pressemitteilungen

| Ausstellung

Am Freitag, 2. Oktober 2020, eröffnete das Kunstforum Ostdeutsche Galerie die Ausstellung „Peter Weibel – (Post-)Europa? Lovis-Corinth-Preis 2020“.

In ihrer Videobotschaft zu diesem Anlass würdigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters zugleich das 50-jährige Bestehen des Kunstmuseums. Sie wählte ein Zitat des Lovis-Corinth-Preisträgers Peter Weibel – durch Kunst „Türen öffnen, wo sie keiner sieht“ – und bezog es auf die „Grenzen überwindende und identitätsstiftende Arbeit“ des KOG.

Die feierliche Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2020 an Peter Weibel übernahm Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer zusammen mit Direktorin Agnes Tieze. Die Laudatio hielt Bazon Brock – ein „Denker im Dienst“ und „Künstler ohne Werk“, wie er sich selbst bezeichnet. Der angesehene Kunsttheoretiker ist ein langjähriger Freund und Diskussionspartner von Peter Weibel. In seiner feinsinnigen Rede führte er an, Weibels Werke seien „als heutiges Verständnis von Metaphysik“ bestimmbar. Mit seinen Arbeiten zeigt der Künstler und Theoretiker Zusammenhänge hinter den Dingen auf und regt zum Denken an. Peter Weibel betonte in seinen abschließenden Worten seine Vision von einem Europa ohne Trennungen und Grenzen, was ihn mit dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie verbindet.

Aufgrund der aktuellen Hygieneauflagen konnte die Vernissage mit Preisverleihung an Peter Weibel nur im Kreis geladener Gäste stattfinden. Ein Zusammenschnitt von dem Eröffnungsabend wird in den nächsten Tagen auf der Website des KOG veröffentlicht. Den Text der Rede von Prof. Bazon Brock zur Verleihung des Lovis-Corinth-Preises an Peter Weibel können Sie hier herunterladen: Bewirtschaftung des Himmels mit dem ganz irdischen Hirn. Der Metaphysiker Weibel als Gedankenseher. Hier geht es zu Videobotschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum 50-jährigen Jubiläum des Kunstforums Ostdeutsche Galerie.

Für die Öffentlichkeit hat das KOG ein eintrittsfreies Eröffnungs-Wochenende angeboten. In den ersten beiden Tagen haben die Ausstellung bereits rund 600 BesucherInnen gesehen.

PRESSEBILDER

Das Bildmaterial darf nur für die aktuelle Berichterstattung über die Verleihung des Lovis-Corinth-Preises an Peter Weibel im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung „Peter Weibel – (Post-)Europa? Lovis-Corinth-Preis 2020“ im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg am 2.10.2020 verwendet werden.

Peter Weibel, Direktorin Agnes Tieze und Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer halten die Auszeichnungsurkunde für den Lovis-Corinth-Preis 2020
Preisverleihung an Peter Weibel

Peter Weibel, Direktorin Agnes Tieze und Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer halten die Auszeichnungsurkunde für den Lovis-Corinth-Preis 2020. Foto: Uwe Moosburger, www.altrostudio.de

jpg-Datei, Größe: 4 MB

Peter Weibel und Direktorin Agnes Tieze halten die Auszeichnungsurkunde für den Lovis-Corinth-Preis 2020
Preisverleihung an Peter Weibel

Peter Weibel und Direktorin Agnes Tieze halten die Auszeichnungsurkunde für den Lovis-Corinth-Preis 2020. Foto: Uwe Moosburger, www.altrostudio.de

jpg-Datei, Größe: 5 MB

Downloadanfrage

Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Bitte geben Sie Ihr Medium an

Bitte geben sie Ihre E-Mail Adresse an


Bitte akzeptieren Sie den Verwendungshinweis

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Ausstellungseröffnung mit Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2020

Mit freundlicher Unterstützung von