Mit Koggi unterwegs

Die rote Stabpuppe Koggi, unser Museumsmaskottchen

Wer ist Koggi?

Koggi ist unser Museumsmaskottchen. In seinem Namen stecken die drei Buchstaben K, O und G, die für unser Museum stehen: Kunstforum Ostdeutsche Galerie. Und noch etwas hat er mit dem Museum gemeinsam. Sein feuerrotes Fell ist aus dem gleichen Stoff wie die vier Säulen am Museumseingang.

Am liebsten verbringt Koggi seine Zeit in den Bildern. In den Bildern? Oh ja, denn mit seiner Zaubermurmel kann er in jedes ausgestellte Gemälde hineinschlüpfen. Und wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst, gibt es da jede Menge zu erleben – richtige Kunstabenteuer.

Koggis Kunstreiseführer für Kinder und Familien

Abbildung des Heftchens „Kunstreiseführer für Kinder und Familien“

Wohin fährt wohl die Prager Straßenbahn? Was ist das Geheimnis der verzauberten Schneelandschaft? Und woher kommt Koggis Zaubermurmel? Mit dem Kunstreiseführer kannst Du allein oder zusammen mit Deinen Eltern die faszinierende Welt der Kunst bei uns im Museum erkunden. Unser Maskottchen Koggi hat sich mehrere Routen mit verschiedenen Stationen in der Dauerausstellung überlegt. Es gibt Such- und Ratespiele. Aber auch spannende Geschichten warten auf Dich. So erfährst Du interessante Dinge über unsere Kunstwerke.

Das Heft Mit Koggi durchs Museum gibt es in zwei Fassungen für jüngere und ältere Kinder an der Museumskasse.

Mit freundlicher Unterstützung von

  Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  Stadt Regensburg
Kulturpartner
  Kulturpartner Bayern 2